Weltraumentdecker


Mein Hauptthema ist und bleibt zwar die Musik, eines der ersten Motive war jedoch eines, das ein gesellschaftspolitisches Thema aufgreift: Geschlechtertypische Berufsbilder, die eng mit den Vorstellungen verbunden sind, welche Talente/Interessen Mädchen und Jungs zugeschrieben werden.


Als störend empfinde ich daher Produkte, insbesondere Spielzeug, die Geschlechterstereotype bedienen und dadurch tradierte Geschlechterrollen und die Trennung in typisch weibliche bzw. männliche Fähigkeiten aufrechterhalten. Dieses geht einher mit einer gewissen Ausschließlichkeit der Charaktereigenschaften. Aber warum soll ein Mädchen nicht mutig wie ein Ritter sein und Jungs empathisch um andere kümmern?




Mein Gegenentwurf war dann das Motiv "Weltraumentdecker" und "Weltraumentdeckerin" zum Plotten.


Die Motive gibt es auch in meinem Zazzle-Shop, link unter Designstores, bei zwei Shirt-Varianten (Kapuzenshirt und T-Shirt).Damit möchte ich gerne zum Ausdruck bringen:


Egal ob Junge oder Mädchen, jedes Kind hat unterschiedliche Talente und Interessen. Was natürlich nicht bedeutet, dass Mädchen nicht mit Puppen spielen dürfen, aber sie sollen wissen und ausprobieren, wieviel Spaß die sogenannten Mint-Fächer bereiten. Im Labor brauchen sie selbstverständlich keinen rosa Kittel mit Glitzer. ;-)


Umgekehrt soll es für Jungs ebenso selbstverständlich sein dürfen, mit Autos zu spielen aber nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zum Erzieher oder Altenpfleger zu machen.


Aus diesem Grund finde ich "Girls-/Boys-Days wunderbar. Daher hoffe ich weiterhin auf reges Interesse und Teilnahme.


Es gibt noch viel zu tun, Gender Pay Gap, möchte ich an der Stelle nicht unterschlagen, um mal ein Beispiel zu nennen.


#milimari #keinegeschlechterklischees #weltraumentdecker #weltraumentdeckerin #astronautin #astronaut #jedeskindhattalente #boysandgirls #girlsandboys #mädchenkönnenalleswerden #jungskönnenalleswerden #mumslife #boysmum #girlsmum





5 Ansichten

© 2018 by  Milimari.